Ihr Standort: Aktuelles > Stellenausschreibungen
flag_de  
flag_en  
   
   
   
 
 
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   


Stellenausschreibungen

Tübingen: Wissenschaftliche_r Mitarbeiter_in (100%)

Ausschreibung der Stelle einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin/eines wissenschaftlichen Mitarbeiters

 

Zum 01.04.2017 ist am Institut für Ethik und Geschichte der Medizin und am Institut für Arbeitsmedizin, Sozialmedizin und Versorgungsforschung, Universitätsklinikum Tübingen  die Stelle einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin/ eines wissenschaftlichen Mitarbeiters zu besetzen. Es handelt sich um eine 100 % Stelle, die ggf. auch geteilt werden kann. Die reguläre wöchentliche Arbeitszeit beträgt zurzeit 38,5 Stunden. Die Vergütung erfolgt nach TV-L (Entgeltgruppe 13). Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet.

 

Aufgabenbereich:

Mitarbeit im Tübinger Teilprojekt des Verbundforschungsvorhabens ‚Ein gutes gesundes Lebensjahr mehr für jeden Bürger‘ mit dem Titel: Gelingendes Altern aus der Lebensweltperspektive mit einem besonderen Fokus auf Arbeit, Arbeitswelt und gelingendes Altern.

Zum Tätigkeitsspektrum gehört insbesondere die Planung und Durchführung der Datenerhebung im interdisziplinären Team, die Datenaufbereitung und Ergebnisdarstellung einschließlich Diskussion für wissenschaftliche Veröffentlichungen und Berichte im Rahmen des Forschungsprojektes.

Zudem Mitarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung von Lehrveranstaltungen, Veröffentlichungen, Fachtagungen und Forschungsprojekten zu den Themen: Alter(n), Gesundheitsförderung in Kommune und Betrieb, partizipative Forschungsansätze.

 

Voraussetzungen:

Sozialwissenschaften mit Schwerpunkt im Bereich der empirischen Sozialforschung und qualitativer Forschungsmethoden

 

Erfahrung:

  • in der Planung und Durchführung von Forschungsprojekten im Bereich der empirischen Sozialforschung
  • in der Anwendung qualitativer Methoden (insbesondere leitfadengestützte Interviews, Fokusgruppen)
  • in der interpretativen Datenauswertung im Team

 

Erwünscht:

  • Erfahrung in der Nutzung von Software zur Datenverwaltung in der qualitativen Forschung (z.B. MAXQDA)
  • Erfahrung in der Anwendung der qualitativen Inhaltsanalyse nach Schreier
  • Durchführung wissenschaftlicher Projekte einschließlich wiss. Veröffentlichungen
  • Kenntnisse in den Bereichen Soziologie des Alter(n)s, Ethik des Alter(n)s, Arbeitsmedizin, Sozialmedizin

 

Wir bieten Vergütung nach TV-L (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder) sowie alle im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Da die Universität Tübingen eine Erhöhung des Anteils von Frauen beim wissenschaftlichen Personal anstrebt, werden Frauen nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Die Einstellung erfolgt über den Geschäftsbereich Personal. Die Anstellung erfolgt auf Grundlage der einschlägigen hochschulrechtlichen Bestimmungen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Hans-Jörg Ehni (hans-joerg.ehni@uni-tuebingen.de).

 

Bewerbungen mit Lebenslauf, Kopien von Zeugnissen, Hochschulabschlüssen, ggf. Publikationsliste richten Sie bitte bis zum 01.03.2017 an:

Universität Tübingen
Institut für Ethik und Geschichte der Medizin

Prof. Dr. Hans-Jörg Ehni
Gartenstr. 47
72074 Tübingen

Druckversion des Artikels anzeigen...  Artikel weiterempfehlen...
Ludwigsburg: Wissenschaftliche_r Mitarbeiter_in (50%)
Evangelische Hochschule Ludwigsburg Hochschule für Soziale Arbeit, Diakonie und Religionspä... [mehr...]
Berlin: wissenschaftliche_r Mitarbeiter_in (50%)
Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW) ist eine Körperschaft des ö... [mehr...]
München: Wissenschaftliche_r Mitarbeiter_in (50%)
Das Institut für Ethik, Geschichte und Theorie der Medizin der Ludwig-Maximilians-Universit&aum... [mehr...]
Bonn: Wissenschaftliche_r Mitarbeiter_in (65%)
  Das Universitätsklinikum Bonn ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit 1.232 Planb... [mehr...]
Münster: PhD Position (65%)
  PhD position, RTG 2220, EvoPAD - Evolutionary Processes in Adaptation and Disease Project i... [mehr...]
Tübingen: Wissenschaftliche_r Assistent_in
An der Professur für Ethik, Theorie und Geschichte der Biowissenschaften, Fachbereich Biologie,... [mehr...]
Basel: PhD Biomedical Ethics
The Institute for Biomedical Ethics at the University of Basel, Switzerland (IBMB, http://ibmb.uniba... [mehr...]
   
          © 2005 - 2017 k1webPublisher 3.0 by k1 mediendesign henrik kierbaum [Ausführungszeit der Seite: 0.25600004196167 sec]