Ihr Standort: Aktuelles > Stellenausschreibungen
flag_de  
flag_en  
   
   
   
 
 
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   


Stellenausschreibungen

Freiburg: Wissenschaftliche_r Mitarbeiter_in (100%)

 

Zum 01.06.2017 ist am Institut für Ethik und Geschichte der Medizin der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg die Stelle einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin / eines wissenschaftlichen Mitarbeiters zu besetzen. Es handelt sich um eine 100% Stelle, die auf 2 Jahre befristet ist. Die reguläre wöchentliche Arbeitszeit beträgt zurzeit 39,5 Stunden. Die Vergütung erfolgt nach TV-L (Entgeltgruppe 13). Die Stelle dient der wissenschaftlichen Weiterqualifikation (Doktorarbeit)

 

Das Projekt
Die Besetzung erfolgt im Rahmen eines von der HeadGenuit Stiftung geförderten Projekts zum Thema „Neue Perspektiven auf den chronischen Schmerz". Im Rahmen dieses Projekts soll aus philosophisch-anthropologischer Perspektive das aktuelle Verständnis und der Umgang mit dem Phänomen des chronischen Schmerzes untersucht werden. Das Projekt findet in Kooperation mit dem Schmerzzentrum der Universitätsklinik Freiburg statt.

 

Ihre Aufgaben
Durchführung des Forschungsprojekts in Zusammenarbeit mit der Projektleiterin Frau Dr. Bozzaro.

Neben der literaturbasierten Forschungstätigkeit gehören zum Tätigkeitsspektrum die Präsentation und Veröffentlichung der gewonnenen wissenschaftlichen Erkenntnisse; deren Aufbereitung für Berichte im Rahmen des Forschungsprojekts; die Mitarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung von Lehrveranstaltungen, Veröffentlichungen und Tagungen zum Thema Schmerz.

 

Ihr Profil
Voraussetzung ist ein guter bis sehr guter Hochschulabschluss in Philosophie oder verwandter Disziplinen. Wünschenswert ist das Interesse an medizinethischen Fragestellungen. Teamfähigkeit, Eigeninitiative und gute Englischkenntnisse werden vorausgesetzt.

Wir bieten Vergütung nach TV-L (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder) sowie alle im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Da die Universität Freiburg eine Erhöhung des Anteils von Frauen beim wissenschaftlichen Personal anstrebt, werden Frauen nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Die Einstellung erfolgt über den Geschäftsbereich Personal des Universitätsklinikums Freiburg auf Grundlage der einschlägigen hochschulrechtlichen Bestimmungen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Claudia Bozzaro: bozzaro@egm.uni-freiburg.de

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 01.05.2017 an:

Claudia Bozzaro
Institut für Ethik und Geschichte der Medizin
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Stefan-Meier-Straße 26
79104 Freiburg

 

Druckversion des Artikels anzeigen...   
Mainz: Wissenschaftlliche_r Mitarbeiter_in (100%)
  Das Institut für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin sucht zum nächstmö... [mehr...]
Greifswald: Wissenschaftliche_ Mitarbeiter_in (100%)
  Sie suchen eine neue Herausforderung?Als einer der größten Arbeitgeber der Region... [mehr...]
München: Wissenschaftliche_r Mitarbeiter_in (75%)
Das Institut für Ethik, Geschichte und Theorie der Medizin der Ludwig-Maximilians-Universit&aum... [mehr...]
Eichstätt: Wissenschaftliche_ Mitarbeiter_in (100%)
An der Professur für Bioethik der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt ist v... [mehr...]
   
          © 2005 - 2017 k1webPublisher 3.0 by k1 mediendesign henrik kierbaum [Ausführungszeit der Seite: 0.23200011253357 sec]