AEM - online
Start > Jahrestagung

 

Kollektivität im Gesundheitswesen: Ethische Theorien und Praxisfelder von Gruppen als Akteuren 


Göttingen, 26.-28. September 2019

ausgerichtet vom Institut für Ethik und Geschichte der Medizin der Universitätsmedizin
Göttingen

Tagungsverantwortliche: Prof. Dr. Silke Schicktanz
Weitere Unterstützung: Prof. Dr. Claudia Wiesemann, Prof. Dr. Alfred Simon

Rahmenprogramm


Donnerstag, 26.9.2019

10.00 Uhr        Präkonferenzworkshops

18.00 Uhr        Tagungseröffnung

18.30 Uhr        Öffentliche Podiumsdiskussion: Impfpflicht als Dilemma

20.00 Uhr        Empfang

 

Freitag, 27.9.2019

9.00 Uhr          Begrüßung & Einführung in das Tagungsthema

9.30 Uhr          Plenum: Einführende Betrachtungen: Kollektive im Gesundheitswesen

11.30 Uhr        Kaffeepause

12.00 Uhr        Parallele Sessions

13.30 Uhr        Mittagspause 

14.30 Uhr        Parallele Sessions

16.00 Uhr        Kaffeepause 

16.30 Uhr        Keynote

19.30 Uhr        Abendveranstaltung

 

Samstag, 28.9.2019

9.00 Uhr          Plenum: Konfliktfeld Solidarität in der Medizin: wer mit wem und warum?

10.00 Uhr        Kaffeepause

10.30 Uhr        Parallele Sessions

11.30 Uhr        Posterbegehung

12.00 Uhr        Plenum: Wie repräsentiert man Bürger- und Patientenperspektiven in Beratungsgremien für die Gesundheitspolitik? 

13.15 Uhr        Verabschiedung

 

Weitere Details zum Programm folgen in Kürze

Tagungsleitung

Prof. Dr. Silke Schicktanz
Institut für Ethik und Geschichte der Medizin
Universitätsmedizin Göttingen
sschick(at)gwdg.de