AEM - online
Start > Aktuelles >

Adventsworkshop 2020: "Grundlagen und Methoden der Medizin- und Bioethik" findet als Online-Konferenz statt

Kategorie: Allgemein, Veranstaltungen


Adventsworkshop der Akademie für Ethik in der Medizin:
Grundlagen und Methoden der Medizin- und Bioethik

Eine Fortbildung für Promovierende und andere Nachwuchswissenschaftler*innen 


Hinweis:

Aufgrund der COVID-19-Pandemie findet der Adventsworkshop als Online-Konferenz statt.

Termin:

27.11. - 29.11.2020

Ort:

Online (Zoom-Meeting)

Zielgruppe:

Promovierende und andere interessierte Nachwuchswissenschaftler*innen aus den Bereichen Medizin, Philosophie, Theologie, Sozialwissenschaften, Pflegewissenschaften etc.

Kosten:

20,- €

Leitung:

Prof. Dr. Claudia Wiesemann, Prof. Dr. Ralf Stoecker, Prof. Dr. Alfred Simon


Traditionell am ersten Adventwochenende veranstaltet die Akademie für Ethik in der Medizin ihren Adventsworkshop. Die Veranstaltung, die in diesem Jahr bereits zum elften Mal stattfindet, richtet sich an Nachwuchswissenschaftle­r*innen aus unterschiedlichen Fachrichtungen, die sich am Anfang eines Forschungs­projekts im Umfeld der medizinischen Ethik befinden. Der Workshop, der stets von einer Reihe renommierter Forscher*innen der medizinischen Ethik betreut wird, kombiniert interdisziplinäre Fortbil­dungsvorträge mit der Möglichkeit, das eigene Forschungsprojekt vorzustellen und zu diskutieren. Geboten werden eine konstruktive und anregende Arbeitsatmosphäre und vielfältige Kontakte auch über regionale und disziplinäre Grenzen hinweg.

Hier gelangen Sie zum Programm und zur Anmeldung.


Testimonials früherer Teilnehmer*innen:

„Der AEM-Adventsworkshop stellt eine interessante Veranstaltung für Jungwissenschaftler*innen dar, um in den Bereich der Medizinethik und anknüpfenden Forschungsfeldern einzutauchen. Mich hat insbesondere der offene Austausch mit anderen (anstrebenden) Promovierenden und erfahrenen Wissenschaftler*innen über die Herausforderungen und Chancen in der Forschung begeistert und inspiriert.“

Esther Heizmann, Würzburg-Schweinfurt

„Auch ich als Masterstudierende habe enorm vom professionellen Austausch und den wertvollen Tipps für die thematische Fokussierung profitieren können. Die Veranstaltung war bis ins kleinste Detail liebevoll und sorgfältig organisiert und ließ auch kulinarisch nichts vermissen. Eine großartige Gelegenheit um in entspannter Atmosphäre in die Themen der Medizinethik einzutauchen!“

Nicola Rieder, Göttingen