AEM - online
Start > Aktuelles >

Erlangen-Nürnberg: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*rin (25-50%)

Kategorie: Allgemein, Jobs


Zum 01.12.2021/01.01.2022 sucht die Professur für Ethik in der Medizin (Prof. Andreas Frewer, M.A.) der FAU Erlangen-Nürnberg
1 Wissenschaftliche(n) Mitarbeiter/in (m/w/d)
in Teilzeit (25-50 %) für max. vier Jahre.
Die Vergütung erfolgt nach 13 TV-L (Kolleglaufzeit: 2021-2025).

1 Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) (Teilzeit, 25-50 %)

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.:
Koordination von Projekten und Lehre im Graduiertenkollegs „Menschenrechte und Ethik in der Medizin für Ältere“ (mit Förderung durch die Josef und Luise Kraft-Stiftung München). Unterstützung von Fachtreffen und Tagungen zum Themenfeld im Kontext des GRK. Mitbetreuung und Vorbereitung von Forschungsanträgen in relevanten Teilgebieten. Es besteht die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Qualifikation (Promotion/Habilitation).

Notwendige Qualifikation:
Abgeschlossenes Studium der Philosophie, Politologie, Humanmedizin oder Rechtswissenschaften bzw. eines anderen für Fragen von Menschenrechte und Medizinethik relevanten Studienfaches. Kenntnis institutioneller Strukturen. Fachliche Erfahrung im Bereich Menschenrechte und Medizinethik bzw. eine Doppelqualifikation (z.B. Doppelstudium, M.A. in Human Rights, Politics, Bioethics o.a.) sind wünschenswert. Team- und Kommunikationskompetenz, selbständiges und flexibles Arbeiten sowie Freude an der Umsetzung kreativer Ideen in interdisziplinären Arbeitsgruppen werden vorausgesetzt. Für laufende bzw. neue internationale Kooperations- und Forschungsprojekte sind sehr gute Englischkenntnisse wichtig (für das GRK u.a. mit Universitäten in England und Schottland). Erfahrung bei der Erstellung von Drittmittelanträgen ist wünschenswert.

Bemerkungen:
Wir bieten ein engagiertes Team in einem leistungsstarken Verbundprojekt mit nationalen wie auch internationalen Forschungsaktivitäten. Eine enge Zusammenarbeit besteht mit regionalen Zentren – Centre for Human Rights Erlangen-Nürnberg (CHREN), Forum Medizin und Menschenrechte (FMM), Zentralinstitut für Wissenschaftsreflexion und Schlüsselqualifikationen (ZiWiS) der FAU, Klinisches Ethikkomitee am UK Erlangen (KEK), Nürnberger Menschenrechtszentrum (NMRZ) etc. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten zur fachlichen Fort- und Weiterbildung.

Zur Erhöhung des Frauenanteils in der Wissenschaft werden Frauen nachdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Bei gleicher Qualifikation werden Bewerber:innen mit Behinderung vorrangig berücksichtigt.
Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen, Bild und Zeugnissen (Kopien) – bitte parallel auch per E-Mail – bis zum 01.10.2021 an folgende Personen:
Prof. Dr. med. Andreas Frewer, M.A., Professur für Ethik in der Medizin, Universität Erlangen-Nürnberg, Glückstraße 10, D-91054 Erlangen, E-Mail: andreas.frewer(at)fau.de

Stellenbeschreibung:

  • Beabsichtigte Eingruppierung je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen:
    Entgelt-/Bes.Gr.: 13 TV-L
  • Die Stelle läuft zunächst bis zum 30.11.2022, mit Aussicht auf Verlängerung.
  • Es handelt sich um eine Teilzeitstelle, 10-20 h/Woche; Arbeitszeit: nach Vereinbarung.
  • Voraussichtlicher Einstellungstermin: 01.12.2021.

Die Bewerbungsfrist endet zum: 01.10.2021.

Die Bewerbungen sind zu richten an:
Prof. Dr. med. Andreas Frewer, M.A.,
Professur für Ethik in der Medizin
Universität Erlangen-Nürnberg,
Glückstraße 10, D-91054 Erlangen
E-Mail: andreas.frewer(at)fau.de

Bitte elektronisch gleichzeitig auch an das Sekretariat:
kerstin.franzo(at)fau.de

Bitte elektronisch gleichzeitig auch an das Sekretariat:kerstin.franzo@fau.deWeitere Informationen finden Sie auch hier:https://univis.fau.de/form?__s=2&dsc=anew/position_view&dbs=med/IGM/c3ethi/1wisse_6&anonymous=1&sem=2021w&__e=883