AEM - online
Start > Aktuelles >

Oldenburg: Postdoc (100%)

Kategorie: Allgemein, Jobs


Für das DFG-Projekt "Osteuropäische Live-in Hilfen in häuslichen Versorgungstriaden bei Demenz: informelle Versorgungskonzepte, Kommunikationsmacht und Sorgeverantwortung" (TriaDe) suchen wir an der Uni Oldenburg im Department für Versorgungsforschung eine:n

Postdoc (100%)

mit Expertise in rekonstruktiven und/oder ethnographischen Verfahren der empirischen Sozialforschung sowie Interesse an demenzspezifischer Versorgungsforschung und Freude an interdisziplinärem Arbeiten.

Das Projekt wird in Kooperation zwischen der Universität Oldenburg und dem Kulturwissenschaftlichen Institut Essen (KWI) durchgeführt und ist als qualitative Feldstudie angelegt; es besteht aus drei thematischen Schwerpunkten: ‚Informelle Versorgungskonzepte‘ (Dr. Milena von Kutzleben, Universität Oldenburg), ‚Kommunikationsmacht und Demenz‘ (Prof. Dr. Jo Reichertz, Kulturwissenschaftliches Institut Essen) und ‚Sorgeverantwortung und Ethik‘ (Prof. Dr. Mark Schweda, Universität Oldenburg).

Die ausgeschriebene Stelle umfasst die operative Durchführung des Teilprojekts‚Informelle Versorgungskonzepte‘ sowie die Koordination der drei thematischen Schwerpunkte. Detaillierte Informationen zu der ausgeschriebenen Stelle finden Sie hier: https://uol.de/stellen?stelle=69135

Bewerbungsfrist ist der 05.12.2022.

Bei Fragen zu den ausgeschriebenen Stellen und zum Projekt:
Milena von Kutzleben (milena.von.kutzleben(at)uol.de)