AEM - online
Start > Ethikberatung > Zertifizierung > Antragstellung

Individueller Antrag


Wichtiger Hinweis:
Informationen zu COVID-19-Ausnahmeregelungen & den ab 2021 gültigen curricularen Vorgaben
finden Sie in dieser Mitteilung hier.


Grundlage der Zertifizierung bildet Ihr Antrag, der aus folgenden Unterlagen besteht:

      • Nachweisdokumente gemäß Antrag


      Die Zertifizierungsgebühren betragen für Mitglieder der AEM:

      • Kompetenzstufe 1: 50 Euro
      • Kompetenzstufe 2: 100 Euro
      • Kompetenzstufe 3: 400 Euro

      Nicht-Mitglieder zahlen eine einmalige Bearbeitungsgebühr von 50€ pro Antragstellung.

      Sammelantrag

      Einrichtungen des Gesundheitswesens sowie Kursveranstaltende können für Teilnehmende eines Kurses einen Sammelantrag auf Zertifizierung der Kompetenzstufe 1 beantragen (ab 3 Personen).
      Benötigte Unterlagen:

      Die Gebühr beträgt 50€ pro Teilnehmer*in (unabhängig des Mitgliedsstatus).

      Anerkennung von Qualifizierungskursen

      Qualifizierten K3-Trainer*innen bieten wir die Möglichkeit, ihre Kurse zur Ethikberatung anerkennen zu lassen. In diesem Fall prüfen unsere Gutachter*innen das Kurskonzept. Teilnehmende anerkannter Kurse können ein Zertifikat der Kompetenzstufe 1 (Ethikberater*in im Gesundheitswesen) beantragen, ohne dass die Anträge nochmals begutachtet werden. Das gilt äquivalent für Sammelanträge.

      Die Kursanerkennung erfolgt jeweils für 3 Jahre.
      Die Gebühr beträgt 100 Euro.

      Haben Sie Interesse, Ihren Qualifizierungskurs anerkennen zu lassen, sprechen Sie uns bitte an!

      Bei Fragen zum Zertifizierungsverfahren hilft Ihnen die Geschäftsstelle der AEM gerne weiter. Aus Gründen des Aufwands kann keine Vorabprüfung Ihrer Unterlagen erfolgen.


      Kontakt

      Christin Zang, M.A.
      Akademie für Ethik in der Medizin
      Humboldtallee 36
      D-37073 Göttingen

      Tel.: +49-551/39-9680
      Fax: +49-551/39-33996
      E-Mail: zertifizierung(at)aem-online.de